Gärtnerei und Baumschule Andreas Irrling aus Frankfurt (Oder)

Sommeranfang

saisonal

Am 21. Juni ist Sommeranfang! Für die meisten von uns läutet er die schönste Zeit des Jahres ein und verlockt dazu, den Alltag nach draußen zu verlagern. Morgens ein gemütliches Frühstück auf der Terrasse, nachmittags eine erholsame Siesta im Schatten der Bäume und am Abend eine fröhliche Grillparty mit Nachbarn oder Freunden – so lässt es sich leben! Kinder kommen in dieser Zeit ganz besonders auf ihre Kosten und genießen Spiel und Spaß an der frischen Luft.

Damit aus Ihrem Gartensommer ein echter Traumsommer werden kann, möchten wir Ihnen ein wenig Hintergrundwissen sowie professionelle Tipps für die Gartenpflege an die Hand geben.


Kurioses und Wissenswertes rund um den Sommeranfang

Für Meteorologen beginnt der Sommer schon am 1. Juni. Astronomisch wird er jedoch durch die Sommersonnenwende definiert. An diesem Tag erreicht die Sonne ihren höchsten Stand über dem Horizont und schenkt uns somit den längsten Tag des Jahres. Auf der Nordhalbkugel findet die Sommersonnenwende am 20., 21. oder 22. Juni statt, im laufenden Jahr 2021 fällt sie auf den 21. Juni.

Was viele überrascht: Obwohl mit diesem Tag die wärmste Zeit des Jahres beginnt, ist die Entfernung zwischen Erde und Sonne größer als zur Wintersonnenwende im Dezember. Der Schräglage der Erdachse verdanken wir jedoch, dass die Nordhalbkugel in dieser Zeit der Sonne zugeneigt ist und somit intensiver bestrahlt wird.


Die schönsten Bräuche und Traditionen zur Sommersonnenwende

Bestimmt haben Sie schon von den „weißen Nächten“ in Sankt Petersburg oder vom berühmten Schwedischen „Midsommar“ gehört. Tatsächlich scheinen die Nächte um die Sommersonnenwende von einer gewissen Magie erfüllt zu sein, die Menschen auf der ganzen Welt zum Feiern animiert – natürlich immer mit reichlich Blumenschmuck.

Sonnwendfeuer oder auch Johannisfeuer (am 24. Juni, dem Tag des Heiligen Johannes des Täufers) sind in Europa schon seit dem 12. Jahrhundert Tradition. Oft werden auch Strohpuppen verbrannt, um Unwetter abzuhalten und Dämonen zu verjagen, und in Spanien springen Mutige sogar über das Feuer hinweg. Heilkräuter sollen in dieser Nacht eine besondere Wirkung entfalten und natürlich spielen auch Essen und Trinken bei den Mittsommerfesten eine wichtige Rolle.


Die schönsten Sommerblumen für Balkon und Garten

Sie möchten zu Hause auch feiern und den Sommeranfang begrüßen? Sie möchten inmitten eines Blütenmeeres in der Hängematte liegen und die Seele baumeln lassen? Wenn Sie ein bisschen vorausschauend säen und pflanzen, ist das überhaupt kein Problem! Mit einjährigen Dauerblühern wie Geranien, Petunien oder fleißigen Lieschen bleiben Sie in der Gartengestaltung flexibel und können immer wieder neue Looks kreieren. Auch Ringelblumen, Tagetes und Cosmea zählen zu den beliebtesten Sommerblühern für Beet und Blumentopf.

Besuchen Sie uns in der Gärtnerei Irrling und stellen Sie aus unserem breiten Angebot an Blühpflanzen in Gärtnerqualität Ihre persönlichen Favoriten zusammen!


Stauden und Sträucher in sommerlicher Blütenpracht

Sie haben schon immer die Gladiolen und Dahlien in Nachbars Garten bewundert? Pflanzen Sie doch einfach Ihre eigenen! Die entsprechenden Zwiebeln und Knollen erhalten Sie ebenfalls in unserem Gartencenter. Diese sind frostempfindlich und sollten erst Ende April bis Ende Mai in die Erde kommen. Bei Lilien dagegen hängt die ideale Pflanzzeit von der jeweiligen Sorte ab. Fragen Sie uns am besten gleich beim Einkauf, wir beraten Sie gerne!

Auch die Rose sollte in Ihrem Sommergarten nicht fehlen, denn schließlich ist sie die Königin der Blumen! Ob Edelrosen, Strauchrosen, Kletterrosen oder Beetrosen, ob Pflanzen mit oder ohne Duft – wir halten eine große Auswahl für Sie bereit und versorgen Sie mit Tipps und Ratschlägen zur optimalen Pflege.


Der Gemüsegarten im Sommer

Sie möchten den ganzen Sommer und Herbst hindurch Ihr eigenes Gemüse ernten? Am besten legen Sie sich einen Kalender an, um alles rechtzeitig einzupflanzen bzw. auszusäen. Wenn Sie im Frühjahr fleißig waren, können Sie schon im Mai und Juni frische Radieschen, Kohlrabi, Mangold, Spinat und Zuckerschoten ernten. Den freigewordenen Platz im Beet nutzen Profis natürlich gleich wieder für die nächste Aussaat.

Tomaten pflanzen Sie bitte erst nach den Eisheiligen, also frühestens Mitte Mai. Wer keinen Garten hat, stellt sie einfach als Kübelpflanzen auf den Balkon und darf sich auch dort auf eine reiche Ernte freuen. Mit der Herbstaussaat von Winterrettich, Endivien und Feldsalat beginnen Sie dann Ende Juli. Auch die Jungpflanzen von Grünkohl, Blumenkohl, Brokkoli und Kohlrabi können zu dieser Zeit bereits ins Beet.


Praktische Garten-Tipps für den Sommer

Damit Sie den Sommer in Ihrem kleinen Paradies genießen können, sollten Sie ein paar Dinge beachten. Verwelkte Blüten beispielsweise stören nicht nur die Optik. Sie verhindern, dass neue Blüten nachwachsen und sollten deshalb regelmäßig entfernt werden. Versorgen Sie Dauerblüher außerdem regelmäßig mit Düngemittel, damit die Blütenpracht nicht nachlässt.

Machen sich in Beeten oder Blumenkästen unschöne Lücken breit, füllen Sie sie einfach mit neuen Pflanzen auf. In unserem Gartencenter finden Sie eine große Auswahl liebevoll zusammengestellter Angebote.

Richtig gießen: Wir sagen Ihnen, worauf es ankommt!

Pflanzen brauchen Wasser, um zu leben. Trotzdem sollten Sie beim Gießen einige Dinge beachten, denn auch zu viel Nässe kann Schaden anrichten. Wässern Sie am besten früh morgens oder abends nach Sonnenuntergang und gießen Sie das Wasser nicht über die Blätter, sondern direkt an die Wurzeln. Topf- und Kübelpflanzen müssen Sie an heißen Tagen eventuell zweimal gießen – testen Sie einfach mit dem Finger, ob noch genügend Feuchtigkeit im Boden ist.

Grundsätzlich hängt der Wasserbedarf auch stark von der jeweiligen Bodenbeschaffenheit ab. Lehmhaltige, gut aufbereitete Böden können das wertvolle Nass zum Beispiel länger speichern als Sandböden. Wenn Sie uns die Pflege Ihrer Außenanlagen übertragen möchten, kümmern wir uns natürlich auch um eine professionelle Bewässerung.


Sommerliche Accessoires für Ihren Outdoor-Bereich

Die Liebe steckt im Detail. In unserem Gartencenter halten wir deshalb auch im Sommer wieder passende Accessoires und Dekoartikel für Sie bereit, mit denen Sie attraktive Akzente setzen können.

Kommen Sie vorbei und sehen Sie sich um – Sie werden sich bestimmt in das eine oder andere Stück verlieben!


Weitere Saisonales


Weitere Kategorien


Dienstleistungen und Service

Rasenneuanlagen (Saat und Rollrasen)
Balkonpflanzen und Kübelbepflanzung vor Ort
Floristik
Gartenplanung und Gartengestaltung
Obstbaum, Gehölz- und Heckenschnitt
Baumfällarbeiten