Gärtnerei und Baumschule Andreas Irrling aus Frankfurt (Oder)

Herbstanfang

saisonal

Wenn die Tage kürzer werden…
Der Sommer neigt sich seinem Ende zu. Die Tage werden kürzer, die Schwalben machen sich auf den Weg nach Süden und das goldene Licht der Spätnachmittagssonne kündet schon den nahenden Herbst.

Am 22. September steht es dann auch offiziell im Kalender: Es ist Herbstanfang! Zum Glück ist das kein Grund, melancholisch zu werden, denn die Natur erfreut uns gerade in dieser Jahreszeit mit einer ganz besonderen Farbenpracht. Als Gartenbesitzer haben Sie das Privileg, Ihre Umgebung aktiv mitzugestalten und sich mit einem Meer von Herbstblumen zu umgeben – natürlich in den Farben ihrer Wahl. Unsere Gärtnerei in Frankfurt (Oder) bietet Ihnen alles, was Sie dafür brauchen, und noch viel mehr.


Herbstanfang: meteorologisch, astronomisch und überhaupt

Meteorologisch betrachtet beginnt der Herbst schon am 1. September. Wir alle merken das an den kühleren Nächten und sehen auch schon, wie die Natur sich langsam verändert. Der kalendarische Herbstanfang dagegen richtet sich nach den astronomischen Gegebenheiten und wird durch die Tagundnachtgleiche markiert. Wenn nämlich die Sonne senkrecht über dem Äquator steht, sind (wie auch beim Frühlingsanfang) Tag und Nacht genau gleich lang. Somit beginnt der Herbst im Jahr 2021 am 22. September um 21:25 Uhr (MESZ).

Der Zeitpunkt der Tagundnachtgleiche verschiebt sich jedes Jahr ein wenig und fällt manchmal auch auf den 23. September. Das liegt daran, dass die Erde für ihren Weg um die Sonne nicht genau 365 Tage braucht, sondern 365 Tage, 5 Stunden und 49 Minuten. Im Kalender gleichen wir das durch die Schaltjahre wieder aus.


Mabon, Oktoberfest und Erntedank

Die Kelten feierten die Herbst-Tagundnachtgleiche als eines der vier großen Sonnenfeste im Jahr. Das Fest war dem Gott Mabon geweiht, der als Sohn des Lichtes verehrt wurde. Harmonie und Ausgewogenheit spielten dabei eine wichtige Rolle, aber auch der Wandel von der hellen in die dunkle Jahreszeit.

Als Erntezeit ist der Herbst überall auf der Welt mit Bräuchen und Ritualen verbunden. Schon die Kelten und die Germanen dankten ihren Göttern für den Erntesegen, und auch wir feiern in den Kirchen Erntedank. In vielen Regionen finden traditionelle Weinlesefeste statt und bei uns in Frankfurt (Oder) zählt das Oktoberfest zu den Veranstaltungs-Highlights des Jahres.


Die schönsten Herbstblumen für Ihren Garten

Ein Highlight für Balkon und Garten sind bunte Herbstblumen in kräftig leuchtenden Farben. Ob Astern, Dahlien oder Chrysanthemen – die beliebtesten Herbstblüher gibt es in ganz unterschiedlichen Farben und Varianten. Etwas weniger bekannt, aber ebenso farbenfroh sind die pflegeleichten Zinnien und die filigran anmutenden Herbst-Anemonen. Wasserdost und Fetthenne entfalten ebenfalls im Herbst ihre volle Pracht und locken Bienen und Schmetterlinge an.

In unserer Gärtnerei in Frankfurt (Oder) finden Sie selbstverständlich auch die klassische Heide, die um diese Jahreszeit nirgendwo fehlen darf, sowie leuchtend gelbe Sonnenblumen. Getreu unserer Devise „Vielfalt, Qualität und Kompetenz seit 1965“ bieten wir Ihnen diese und weitere liebevoll selbst gezogene Herbstblumen in Gärtnerqualität. Sie werden Ihre helle Freude daran haben!



Herbstliche Sträucher, Gräser und Stauden

Das Staudenbeet bereichern Herbstblüher wie Mönchspfeffer, Silberkerze, Lampionblume oder Fackellilie. Zur optischen Auflockerung empfehlen wir, zwischen Blühpflanzen auch immer wieder Gräser zu setzen. Chinaschilf oder Lampenputzergras zum Beispiel bilden eine eigene Herbstfärbung aus und werden zum absoluten Hingucker. Wenn sie dann noch früh morgens von Tau benetzt oder von Raureif überzogen sind, ist die traumhafte Wirkung perfekt.

Zu den schönsten Kletterpflanzen im Herbst zählt der wilde Wein, der Zäune und Hauswände mit einem roten Blätterkleid schmückt. Möchten Sie lieber eine freistehende Pflanze, so entscheiden Sie sich vielleicht für einen japanischen Fächerahorn. Wenn er seine rote Blätterpracht entfaltet, werden die Passanten reihenweise an Ihrem Gartenzaun stehenbleiben.


Herbstgemüse aus dem eigenen Garten

Wer sein eigenes Gemüse anbaut, hat in den Herbstmonaten im Garten besonders viel zu tun. Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Zwiebeln, Fenchel und Radieschen sollten unbedingt vor dem ersten Frost abgeerntet werden und auch Ihre Tomaten sollten Sie rechtzeitig in Sicherheit bringen. Rosenkohl, Mangold oder Wurzelgemüse wie Karotten, Speiserüben und Rote Bete sind dagegen weniger empfindlich und vertragen schon mal etwas Frost.

Wussten Sie übrigens, dass man bestimmte Salate und Kräuter sogar im Herbst noch aussäen kann? Dazu zählen unter anderem Feldsalat, Rucola, Spinat, Petersilie und Gartenkresse. Das Saatgut dafür erhalten Sie natürlich ebenfalls in unserer Gärtnerei. Fragen zur Pflege Ihres Gemüsegartens beantworten Ihnen gern unsere freundlichen und kompetenten Mitarbeiter.


Unser Gartentipp des Monats

Lesen Sie hier für jeweils den aktuellen Monat neue hilfreiche Tipps und Pflegehinweise für Ihren Garten und Ihre Pflanzen.

Die wichtigsten Gartenarbeiten im Herbst

Wenn die herbstliche Pracht zu Ende geht und die bunten Blätter fallen, gibt es einiges zu tun: Entfernen Sie das Laub regelmäßig mit einem Laubrechen von Ihrem Rasen, damit keine Fäulnis entsteht. Am besten kompostieren Sie es oder verteilen es als Frostschutz auf Ihren Beeten. Auf dem Rasen bringen sie dann einen geeigneten Herbstdünger auf.

Sind Topf- oder Kübelpflanzen umzusetzen, so ist jetzt ebenfalls die Zeit dafür. Frostempfindliche Pflanzen wie zum Beispiel Palmen und Oleander bringen Sie ins Winterquartier oder packen sie sorgfältig mit Vlies oder Jute ein.

Damit in Ihrem Garten gleich im Frühjahr wieder die Blumen sprießen, können Sie im Herbst Krokus-, Narzissen- und Tulpenzwiebeln stecken. Die Knollen von Dahlien, Gladiolen und Begonien dagegen werden jetzt erst mal ausgegraben und an einem dunklen, trockenen Ort überwintert.

Sollte Ihnen das alles zu mühsam werden oder Sie keine Zeit dafür haben, so brauchen Sie dennoch auf Ihr Gartenparadies nicht zu verzichten. Gerne übernehmen wir für Sie alle anfallenden Arbeiten – entweder regelmäßig oder je nach Bedarf.

Herbstliche Accessoires für Ihren Outdoor-Bereich

In unserem liebevoll gestalteten Gartencenter finden Sie neben Pflanzen aller Art natürlich auch wunderschöne Keramiktöpfe, Vasen und originelle Dekoartikel. Wie wäre es zum Beispiel, wenn Sie Ihren Garten oder Balkon zu Halloween ein wenig aufpeppen?

Kommen Sie vorbei, sehen Sie sich um und lassen Sie sich inspirieren – das Team der Gärtnerei und Baumschule Irrling freut sich auf Sie!


Weitere Kategorien


Dienstleistungen und Service

Rasenneuanlagen (Saat und Rollrasen)
Obstbaum, Gehölz- und Heckenschnitt
Gartenplanung und Gartengestaltung
Baumfällarbeiten
Balkonpflanzen und Kübelbepflanzung vor Ort
Gartenpflege und Pflege von Außenanlagen